Home
Wir über uns
Termine
13plus
News/Aktionen
Schüler
Förderverein
Schulpflegschaft
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Sitemap


Liebe Eltern,

wir möchten Sie freundlichst an folgende Termine erinnern:

 

Freitag, 27.Mai

beweglicher Ferientag

 

Mittwoch, 1. Juni

Schulentwicklungskonferenz zur Fusion. Der Unterricht endet an beiden Standorten nach der 4. Stunde.

( Sport AG fällt aus )

Samstag, 4. Juni

Schnuppertag für die neuen Erstklässler

An diesem Tag ist Unterricht von der ersten bis zur vierten Stunde. Als Ausgleichstag für diesen zusätzlichen Schultag war laut Beschluss der Schulkonferenz am Karnevalsdienstag 2016 unterrichtsfrei.

Das bedeutet, dass der 4.6.2016

für alle Kinder in die Schulpflicht fällt !

(Schulbusse fahren wie gewohnt, keine Betreuung )

 

                          Mit freundlichen Grüßen

                          D. Schellberg u. M. Schreiber

 

 

Am Donnerstag den 21.4.2016 war der Tag des Buches. 

Jeder, der Bücher hatte, die er tauschen wollte, brachte sie mit. In der 1. Stunde wurden die Bücher getauscht. Jeder durfte in die Klasse gehen, in der er Bücher tauschen wollte. Jeder war mal in jeder Klasse.

Die Klassen 1 und 2 sind zuerst in die Bücherei gegangen. Dort war nämlich eine Autorenlesung. Die Schriftstellerin hieß Lucy Scharenberg.

 

In der Zwischenzeit waren die Klassen 3 und 4 mit einem Bücherquiz beschäftigt mit Arbeitsblättern und Büchern.

In der 3. Stunde gingen auch die Klassen 3 und 4 in die Bücherei, dort war wieder eine Lesung. Das Buch zum Vorlesen hieß Humphrey Hase.

Nach der Lesung sind die Klassen 3 und 4 in die Schule zurückgegangen. Dort durften wir uns ein schönes Plätzchen suchen und die restliche Zeit lesen.

 

Dann hatten alle Schluss. Nur die, die Betreuung hatten, mussten da bleiben. Das war der Bericht zum Tag des Buches von Emily B., Klasse4.

 

Liebe Eltern, 

ein starkes Selbstwertgefühl und damit eine Stärkung der Kinder gegen sexuelle Gewalt sind wichtige  Erziehungsziele, die wir mit unserer schulischen Arbeit unterstützen wollen.

Eine Kooperation der Hannah- Stiftung ( http//www.hannah-stiftung.de ), der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück (http//www.tpw-osnabrueck.de) und der Beratungsstelle für sexualisierte Gewalt (http://www.beratung-bonn.de), gibt unserer Schule hier maßgebliche Hilfestellung.Nach Beschluss der Schulkonferenz soll diese Maßnahme, die sich an der GGS Winterscheid schon mehrere Male bewährt hat, auch im neuen Grundschulverbund durchgeführt werden. Im Vorfeld nimmt das gesamte Kollegium an einer Fortbildung zum Thema teil. Das Vorhaben wird von unseren Fördervereinen und von der Hannah- Stiftung finanziell maßgeblich unterstützt. Herzlichen Dank !Je nach Jahrgangsstufe finden an beiden Schulstandorten folgende Aktionen statt:

Klassen 1 und 2 : Theaterstück : Die große Nein Tonne

In diesem Theaterstück lernen die Kinder zwischen "Ja-" und "Nein-Gefühlen" zu unterscheiden. Wir ermutigen sie, den eigenen Gefühlen zu vertrauen und Grenzen zu setzen.

Klassen 3 und 4 : Theaterszenen : Mein Körper gehört mir

Theaterpädagogen spielen Alltagsszenen, in denen die körperlichen Grenzen der Kinder überschritten werden. Diese Theateraufführungen finden im vertrauten kleineren Klassenverband an 3 aufeinander folgenden Wochen statt. "Mein Körper gehört mir!" hilft Kindern "Nein!" zu sagen.

Es ist unbedingt notwendig, dass sich Eltern (ganz besonders aus Klasse 3/4) über dieses theaterpädagogische Vorhaben informieren, damit sie auf eventuelle Fragen oder Unsicherheiten der Kinder richtig reagieren können. Deshalb veranstalten wir am

3. Mai 2016 um 20.00 Uhr

einen Informationsabend für alle Eltern im Forum des Standorts Schönenberg.

Wir möchten Ihnen diese Veranstaltung unbedingt empfehlen!

Folgende Termine sind vorgesehen:

Theateraufführung “Die große Nein-Tonne“ für die Klassen 1 und 2

im Rahmen des Unterrichts am 11. Mai 2016

Kostenbeitrag 2 €

je 3 Theateraufführungen “Mein Körper gehört mir“ für die Klassen 3 und 4

im Rahmen des Unterrichts am 25. Mai, 1. Juni, 8. Juni

Kostenbeitrag insgesamt 4 €



GGS Winterscheid | sekretariat@ggs-winterscheid.de / 02247-2434